window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-21264920-4');

Beleuchtung der Villa Reitzenstein 2015

Beleuchtung der Villa Reitzenstein 2015

So schön kann es aussehen, wenn die christliche Gemeinschaft Sant’Egidio zur internationalen Aktion „Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe“ aufruft. Seit 2002 macht Sant’Egidio in zahlreichen Städten weltweit am 30.November auf die Todesstrafe aufmerksam und fordert deren Abschaffung. 2015 erstrahlte an diesem Tag die Villa Reitzenstein, der Amtssitz des Staatsministeriums Baden-Württemberg, mit unserer Hilfe ganz in Violett. Das war bereits das zweite Mal, dass die Villa für diese Aktion leuchtete.

2015 hatten 1.988 Städte in 98 Ländern daran teilgenommen. 160 deutsche Städte beteiligten sich an dieser Aktion und beleuchteten Denkmäler, Plätze und Gebäude. Das Staatsministerium ist die einzige deutsche Landesregierung, die an der Aktion teilnimmt. Mit der Beleuchtung des Regierungssitzes möchte das Land ein sichtbares Zeichen gegen die Todesstrafe und für Frieden und Gerechtigkeit setzen und die BürgerInnen für das Thema sensibilisieren. Mehr dazu in der Pressemitteilung.

Wir haben die Aktion mit unseren neuen Akku Scheinwerfer AX3 und AX7 von Astera durchgeführt.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots. Mehr dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen. Sie können diese Einstellungen dort auch später noch ändern. Cookie-Einstellungen ändern Ok

Drittanbieter Einbindung

Dürfen wir Google Maps für dich laden lassen? Dann klicke bitte unten auf die Checkbox.

Google Analytics

Dürfen wir Google Analytics für dich laden lassen? Dann klicke bitte unten auf die Checkbox.